Deine ureigene Fähigkeit. Die Vision.

Was ist deine ureigene Fähigkeit, die dich im Leben nach vorne treibt?

Es ist die Sehnsucht, die tief in dir verborgen ist. Etwas Unbeschreibliches, das dich nach vorne zieht.

Kennst du die Zeiten, in denen du dich in einem Chaoszustand befindest? Unerwartet scheint alles außer Kontrolle zu geraten. Projekte, die gut zu laufen schienen, sind zum Scheitern verurteilt. Menschen, die dir nahe standen, distanzieren sich von deinem Umfeld. Oder du distanzierst dich von Menschen, die nicht mehr in deinen Lebensraum gehören. In diesem Prozessgang gestaltest du unbewusst deinen eigenen Weg auf eine besondere Art und Weise. Deine innere Stimme wird immer klarer, und du lässt dich in Vertrauen auf deinen Weg ein. Eins nach dem Anderen legst du deine alten Muster  ab – soweit es dir möglich ist. Du befreist dich vom Alterlenten, um dich selbst zu entdecken.

Eine besondere Kraft in dir wird sichtbar. Plötzlich spürst du, dass sich deine ureigene Fähigkeit freisetzt. Eine Fähigkeit, die nur dir gehört und dein Ursprung ist. Du öffnest in dir den Raum für den Tiefgang und entdeckst dabei: es geht nicht um dich oder deine persönlichen Interessen. Es geht darum, der Gesellschaft etwas zu geben. Du distanzierst dich immer mehr weg vom “Ich” und begibst dich hin zu einem “Wir”… An diesem Punkt angekommen, stellst du dir möglicherweise die Frage, wie du dich mit deiner ureigenen Fähigkeit einbringen kannst. Vielleicht denkst du an eine gravierende Veränderung oder auch an die nächste Generation.

Als Wegweiser öffnest du für diejenigen eine Tür, die dir vertrauen und in einer Wandlung sind. Du lädst sie ein, in diesen Raum hineinzutreten, in dem sie inspiriert und ermutigt werden, sich selbst wahrzunehmen und sich selbst zu entdecken. Hierin lässt du dich in eine Position ein, in der du Menschen eine Orientierung bietest. Mit deiner ureigenen Fähigkeit, die dir in die Wiege gelegt wurde.

© Text: Zerrin Börcek

4 Gedanken zu „Deine ureigene Fähigkeit. Die Vision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.