Der innere Anker. Ein Findungsprozess.

Wie eine Säule stützt mich der innere Anker, in dem mein Wesen enthalten ist. Genau dort fühle ich den Frieden in mir. Genau dann bin ich mit mir und der Außenwelt verbunden.

An meinem Anker anzukommen bedeutet für mich, durch all die gesammelten Erfahrungen zu wachsen.

Wenn ich mich von innen nach außen bewege, wage ich es aus mir herauszugehen. Dabei bin ich mir darüber bewusst, dass ich mich selbst verlieren kann. In meinen Gefühlen, in meinen Gedanken, in all den erlebten Situationen. In solchen Prozessen der Selbsterfahrung bin ich  mir ebenso darüber bewusst, dass ich mich neu finden und erfinden werde.

Finde ich meinen Weg zurück zu meinem Anker, nehme ich mir die Zeit dort zu verweilen, mich von all den Erfahrungen zu erholen und meine Kräfte neu zu bündeln.

Ich wachse in meiner Stille und verweile dort.

Ich erfahre Wachstum und gehe achtsam mit mir um.

Doch verliere ich meinen inneren Anker, so verliere ich auch mich selbst. Besonders in Situationen, in denen das Leiden zu hoch ist, fange ich an, wahrzunehmen, was genau in einer sich wiederholenden Situation passiert. Nehme ich mich selbst wahr, schaffe ich es innerlich, all die Zusammenhänge in den gesammelten Erfahrungen zu erkennen.

  • Ich erkenne, wie hoch der Preis war, den ich bezahlte und vielleicht immer noch bezahle.
  • Ich erkenne, in welcher Situation ich mich befinde.
  • Ich erkenne, dass ich mich selbst nicht wieder erkenne.

In jenen Schlüsselmomenten geht es mir darum, mich bewusst zu entscheiden. Und ich frage mich!

  • Was will ich wirklich und was will ich nicht?
  • Worauf habe ich nicht geachtet und mich dabei selbst übersehen?

Ich erkenne, welche Anteile ich hinter mir lassen möchte und wie ich zu mir selbst zurückfinde.

In  dem Findungsprozess erkenne ich mich selbst und finde zu meinem inneren Anker zurück.

Und ich verweile dort, um wieder neu wachsen zu können.

© Text: Zerrin Börcek

© Foto: © kesipun – fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.